Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Auftakt zum „Internationalen Jahr der Chemie“ – Junge Chemiker der FAU laden zur internationalen Konferenz ein

Das JungChemikerForum (JCF) des Ortsverbandes Erlangen-Nürnberg der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) veranstaltet erstmals das alljährliche internationale JCF-Frühjahrssymposium. Das Symposium findet vom 23. – 26. März 2011 im Audimax der Friedrich-Alexander-Universität (FAU), Bismarckstraße 1, statt. Das Frühjahrssymposium soll Chemie-Studentinnen und Studenten sowie Doktoranden aus aller Welt miteinander vernetzen und ihnen die Möglichkeit zum wissenschaftlichen Austausch über Ländergrenzen hinweg geben.

„Dieses Event eignet sich hervorragend um sein Netzwerk zu pflegen und neue, interessante und internationale Kontakte zu knüpfen“, meint Markus Happel, Vorstand des JCF Erlangen-Nürnberg. Zusammen mit Frau Susanne Kuhri, ebenfalls im Vorstand des JCF Erlangen-Nürnberg, hat er den Vorsitz auf dem Symposium inne. Happel studierte an der Universität Erlangen-Nürnberg Molecular Science und promoviert zurzeit am Lehrstuhl für Physikalische Chemie II bei Prof. Dr. Jörg Libuda. Er ist Gründungsmitglied des JCF Erlangen-Nürnberg, das im Februar 2010 wieder gegründet wurde. Frau Susanne Kuhri studierte Chemie an der Universität Jena und promoviert derzeit in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Dirk M. Guldi, Lehrstuhl für Physikalische Chemie I. Das JungChemikerForum ist die Plattform der rund 6000 jungen Mitglieder der GDCh. Im Rahmen des Symposiums findet ebenfalls das Bundessprechertreffen des JCF statt.

Das Frühjahrssymposium wird jedes Jahr von einem anderen regionalen JCF veranstaltet. Neben der Posterpräsentation der Arbeiten findet eine Vielzahl an Vorträgen der Jungchemiker statt. Ergänzt werden die Vorträge durch eingeladene Sprecher aus Wissenschaft und Industrie, die über aktuelle Themen referieren. Das wissenschaftliche Programm wird abgerundet von gemeinsamen gesellschaftlichen Aktivitäten, zum Beispiel durch eine Kellerführung im Erlanger Bierkeller am Burgberg. Weitere Informationen sowie das detaillierte Programm erhalten Sie unter http://www.jungchemikerforum.de/index.php/nuernberg-erlangen.

Kontakt:
M. Sc. Markus Happel
Tel.: 09131/85-27780
markus.happel@chemie.uni-erlangen.de