Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Humboldt-Stipendiat am Lehrstuhl für Organische Chemie II

Dr. Hou-Hui-Lei (Foto: privat)

Seit Juni 2015 ist der Postdoktorand Dr. Hui-Lei Hou am Lehrstuhl für Organische Chemie II bei Prof. Dr. Andreas Hirsch. Er wird im Rahmen seines Humboldt-Stipendiums in den kommenden zwei Semestern an der Entwicklung von neuen Hybridmaterialien, die auf Graphen basieren, forschen. Sein Ziel ist es zunächst, einen einfachen und gleichzeitig effizienten Weg zu finden, Hybridmaterialien herzustellen, in denen die Eigenschaften von Graphen mit denen von Porphyrinen kombiniert werden. In weiteren Schritten will Hou auch andere Verbindungen mit Graphen kombinieren, um Materialien zu erhalten, die die einzigartigen optischen, elektrischen und chemischen Eigenschaften der einzelnen Komponenten besitzen.

Dr. Hui-Lei Hou studierte in China und machte er seinen Masterabschluss in Chemie am Changchun Institute of Applied Chemistry der Chinese Academy of Sciences. Dort arbeitete er mit der Kohlenstoffmodifikation Fullerenen-C60 und erwarb seinen Doktorgrad in analytischer Chemie.

Graphen besteht aus einer einzelnen Lage Kohlenstoffatome und ist damit einer der wichtigsten Vertreter einer neuen Materialklasse, der zweidimensionalen Kristalle. Aufgrund seiner besonderen Eigenschaften ist Graphen zum neuen Hoffnungsträger für zukünftige Technologien avanciert.