AVS zeichnet Prof. Dr. Steinrück mit Welch Award aus

Prof. Dr. Hans-Peter Steinrück (Bild: Leopoldina / Markus Scholz)

Prof. Dr. Hans-Peter Steinrück wird mit dem Medard W. Welch Award ausgezeichnet. Die AVS –  Science and Technology of Materials, Interfaces, and Processing (ehemals American Vacuum Society) vergibt den Award für Steinrücks „Pionierarbeiten zu den Eigenschaften und zur Reaktivität der Oberflächen ionischer Flüssigkeiten mithilfe der Methoden der Oberflächenforschung“.

Der Preis geht auf den Gründer der AVS, Medard W. Welch, zurück und wird an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verliehen, die seit mehr als zehn Jahren außergewöhnliche Leistungen in der theoretischen oder experimentellen Forschung erbracht haben. Er ist mit einem Geldpreis dotiert und beinhaltet zudem eine Medaille sowie eine Ehrenvorlesung bei der internationalen Jahrestagung der AVS im November 2017, bei der auch der Preis übergeben wird. Der Award zählt zu den wichtigsten internationalen Auszeichnungen auf dem Gebiet der Oberflächen- und Grenzflächenforschung.

Weitere Informationen:

Webseite: Medard W. Welch Award

Prof. Dr. Hans-Peter Steinrück

  • Organisation: Department Chemie und Pharmazie
  • Abteilung: Lehrstuhl für Physikalische Chemie II
  • Telefonnummer: +49 9131 85-27343
  • E-Mail: hans-peter.steinrueck@fau.de

Sekretariat

  • Andrea Meixner-Wolf / Susana Kreß