Navigation

Unser Programm zur Langen Nacht der Wissenschaften am 19. Oktober 2019

Logo Lange Nacht der Wissenschaften 2019

Mitmachexperimente und Vorträge rund um die Chemie

Das Department Chemie und Pharmazie lädt alle Interessierten sehr herzlich zur Langen Nacht der Wissenschaften am 19. Oktober 2019 ein. Ein vielfältiges Programm erwartet die Gäste sowohl zum Kinderprogramm als auch zum Abendprogramm: Experimentalvorträge und -vorführungen, Vorträge rund um aktuelle Themen aus der Forschung und Gesellschaft sowie Mitmachexperimente für Groß und Klein.

Kinderprogramm (14.00 bis 17.00 Uhr)Die Grafik zeigt die Eule mit Lupe, das Logo für das Kinderprogramm der Langen Nacht der Wissenschaften

Ort: Tentoria (neben dem Regionalen Rechenzentrum (RRZE)), Martensstr. 1, 91058 Erlangen

14.00 Uhr
15.00 Uhr
16.00 Uhr
Chemische Versuche aus dem Alltag für Grundschulkinder

Jungchemikerforum Erlangen-Nürnberg

Alle Plätze bereits ausgebucht.

Abendprogramm (18.00 bis 1.00 Uhr)

Ort: Chemikum,  Nikolaus-Fiebiger-Str. 10, 91058 Erlangen

Seminarraum 0.110/0.111

18.00 bis 1.00 Uhr Mitmach-Experimente mit Luft und Wasser

Dr. Alexander Scherer

maximal 20 Gäste gleichzeitig

Hörsaal C1: „Dein Essen im Visier – Vorträge der AG Junge Lebensmittelchemie“

19.00 Uhr Ernährungsmythen: Fakt oder Fake News?
AG Junge LebensmittelchemikerInnen
20.00 Uhr Plastikspielzeug – warum riecht das so komisch?
AG Junge LebensmittelchemikerInnen
21.00 Uhr Was ist veggie? Einblicke in die Lebensmittelkennzeichnung
AG Junge LebensmittelchemikerInnen
22.00 Uhr Molekulare Küche – Rezepte und Hintergründe
AG Junge LebensmittelchemikerInnen

Hörsaal C2: Experimentalvortrag

20.00 Uhr Experimentalvortrag: Die Entdeckung der Gase – Experimente mit Wasserstoff und Sauerstoff
Prof. Dr. Sjoerd Harder, Jochen Schmidt

Einlass ab 19.30 Uhr, maximal 158 Plätze

Hörsaal C3: Vorträge rund um Chemie und (Natur)Wissenschaften

18.30 Uhr Energiewende: Herausforderung für die Chemie, Chancen für alle
Prof. Dr. Julien Bachmann
19.30 Uhr Forensische Lebensmittelchemie: Der Fall Lebensmittelbetrug
Prof. Dr. Monika Pischetsrieder
20.30 Uhr Werte und Grenzwerte. Entscheiden an der Schnittstelle zwischen Politik und Wissenschaft
Christoph Merdes (Zentralinstitut für Wissenschaftsreflexion und Schlüsselqualifikationen)
21.30 Uhr Domino Spiele mit organischen Molekülen
Prof. Dr. Svetlana Tsogoeva
22.30 Uhr Chemie in der zweiten Dimension
Dr. Alexandra Burger
23.30 Uhr Modellsysteme zur Energieumwandlung
Dr. Olaf Brummel
0.30 Uhr Was uns Atomkerne erzählen – in der Chemie und der Medizin. Und wie man Musik mit ihnen macht.
Prof. Dr. Walter Bauer

Der Vortrag entfällt leider!

Hörsaal C4: Vorträge rund um Chemie und Pharmazie

19.00 Uhr Inhibitoren für die HIF-Prolylhydroxylasen (PHD1-3): Von neuen Pharmawirkstoffen und Dopingmitteln
Prof. Dr. Nicolai Burzlaff
20.00 Uhr 150 Jahre Periodensystem der Elemente – eine Hommage auf unseren Jubilar
Dr. Marcus Speck
21.00 Uhr Mehr als Muskelaufbau: Proteine als Medikamente
Prof. Dr. Jutta Eichler
22.00 Uhr Pigmente des Lebens
Prof. Dr. Norbert Jux
23.00 Uhr nano, piko, femto – Einblicke in die kleinsten Längen- und Zeitskalen

Prof. Dr. Rainer Fink

0.00 Uhr Es liegt was in der Luft: Gerüche als Informationsträger

Dr. Helene Loos

Seit 2003 gibt es in Nürnberg, Fürth und Erlangen die Lange Nacht der Wissenschaften, bei der sich das Department Chemie und Pharmazie immer beteiligt hat. Die bisherigen Angebote können Sie im Archiv zur Langen Nacht der Wissenschaften (externer Link) einsehen: http://www.nacht-der-wissenschaften.de/2017/presse/archiv/programmhefte/