Navigation

Ehrendoktorwürde für Prof. Dr. Dirk Guldi

Prof. Dr. Dirk M. Guldi beim Vortrag an der Universität Tor Vergata (Foto: privat)
Prof. Dr. Dirk M. Guldi beim Vortrag an der Universität Tor Vergata (Foto: privat)

Prof. Dr. Dirk M. Guldi hat eine Ehrendoktorwürde erhalten. Die Universita degli studi di Roma Tor Vergata hat Herrn Guldi den Doktortitel ehrenhalber für seine Verdienste im Fach Chemie verliehen. Prof. Guldi nahm die Urkunde in einer feierlichen Verleihung in Rom Anfang Oktober entgegen.

Mit der Universität Tor Vergata verbindet Prof. Guldi bereits eine Forschungskooperation mit den Arbeitskreisen von Prof. Pietro Tagliatesta und Prof. Roberto Paolesse vom Dipartimento di Scienze e Tecnologie Chimiche. Im Februar bis April 2018 war er an der Universität Tor Vergata für zwei Monate als Gastprofessor tätig. Anlässlich der Verleihung hielt Prof. Dr. Guldi einen Vortrag zum Thema „Towards breaking the barrier to 100% charge transfer“.

Prof. Dr. Dirk M. Guldi zählt zu den weltweit am meisten zitierten Chemikern. Er nahm 2004, nach knapp 10 Jahren am Radiation Laboratory der University of Notre Dame / USA, den Ruf auf die W3-Professur für Physikalische Chemie I an der FAU an. Seine aktuellen Forschungsaktivitäten umfassen die Anwendung einer Vielzahl spektroskopischer und mikroskopischer Techniken zur Charakterisierung von chemischen, physikalischen und photophysikalischen Eigenschaften von neuen, molekularen Architekturen. Dabei verfolgt er mit seinem Team neue präparative Strategien hinsichtlich supramolekularer Hybridsysteme, Quantendots, Quantenrods und Nanopartikeln.

Die Universität Tor Vergata ist eine Volluniversität in Rom. Sie wurde 1982 gegründet und hat etwa 38.500 Studierende.

Kontakt:

Prof. Dr. Dirk Guldi

  • Adresse:
    Egerlandstr. 3
    91058 Erlangen
  • Telefonnummer: +49 9131 85-27340
  • E-Mail: dirk.guldi@fau.de