Navigation

Auszeichnung für Erlanger Chemie-Doktoranden

APXPS_Posterpreis_Wittkaemper_2019

Haiko Wittkämper wurde beim 6th Annual Ambient Pressure XPS Workshop 2019 in Lund, Schweden, (10. – 13.12.2019) mit dem Posterpreis für das beste Konferenzposter ausgezeichnet. Herr Wittkämper ist Doktorand am Lehrstuhl für Physikalische Chemie II von Prof. Dr. Hans-Peter Steinrück und Mitglied der Arbeitsgruppe von PD Dr. Christian Papp. Der Titel des prämierten Beitrags ist: „Spectroscopic Insights into Gallium based Liquid Metal Solutions for Catalysis“ von H. Wittkämper, M. Grabau, S. Meisel, M. Wu, A. Görling, E. Spiecker, H.-P. Steinrück, C. Papp. Die Auszeichnung ist mit 500 Euro dotiert.

Der APXPS-2019 Workshop wird jährlich vom MAX IV Laboratory veranstaltet. Hierbei treffen sich Wissenschaftler*innen aus verschiedenen Forschungsbereichen wie Katalyse, Elektrochemie und Umweltwissenschaften in Lund, Schweden, um die neuesten Entwicklungen bei der Anwendung von Ambient Pressure XPS (APXPS) zu präsentieren und zu diskutieren.

Kontakt:

haiko.wittkaemper@fau.de