Navigation

Prof. Dr. Büttner und Prof. Dr. Guldi in DFG-Fachgremien gewählt

Das Bild zeigt links das Portrait von Prof. Dr. Andrea Büttner, rechts von Prof. Dr. Dirk Guldi.
Prof. Dr. Andrea Büttner und Prof. Dr. Dirk Guldi (Fotos: Erich Malter / Gerd Grimm)

Prof. Dr. Andrea Büttner und Prof. Dr. Dirk Guldi sind im Dezember 2019 in die neuen Fachkollegien der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gewählt worden – ein besonderes Aushängeschild für die wissenschaftliche Exzellenz an der FAU und deren Sichtbarkeit weit über die FAU hinaus.

Mehr als 53.000 Wahlberechtigte aus ganz Deutschland gaben ihre Stimme ab und haben so über die Besetzung von 632 Plätzen in 49 Fachkollegien entschieden. Die Mitglieder der Fachkollegien arbeiten ehrenamtlich, beraten die Gremien der DFG bei strategischen Fragestellungen und stehen mit ihrer wissenschaftlichen Expertise der DFG zur Seite, wenn diese entscheidet, welche Forschungsvorhaben sie fördern wird.

Prof. Dr. Büttner, Lehrstuhl für Aroma- und Geruchsforschung ist in das Fachkollegium „Biologische Chemie und Lebensmittelchemie“ gewählt worden. Prof. Dr. Dirk Guldi, Lehrstuhl für Physikalische Chemie I, ist in das Fachkollegium „Physikalische Chemie“ gewählt worden. Die Amtszeit dauert von 2020 – 2023.