Navigation

Lehramt Chemie vertieft (Gymnasium)

Das Lehramstsstudium Chemie an Gymnasien hat eine Regelstudienzeit von 9 Semestern und schließt mit der Ersten Lehramtsprüfung ab. Diese setzt sich zusammen aus studienbegleitenden Universitätsprüfungen und dem Ersten Staatsexamen (in der Gewichtung 2:3). Das anschließende 2-jährige Referendariat ist dann bereits bezahlter Bestandteil des Berufslebens, schließt mit der Zweiten Staatsprüfung ab und muss nicht unbedingt direkt im Anschluss an die Erste Staatsprüfung angetreten werden.

Empfohlene Literatur

  • „Anorganische Chemie“ (mit DVD), E. Riedel, C. Janiak, 8. Auflage, Walter de Gruyter (2011). 963 Seiten
  • „Allgemeine und Anorganische Chemie“, M. Binnewies, M. Jäckel, H. Willner, G. Rayner-Canham, 2. Auflage, Spektrum Akademischer Verlag (2010). 858 Seiten.
  • „Anorganische Chemie“, C.E. Housecroft, A.G. Sharpe, Pearson Studium (2006). 1013 Seiten.
  • „Chemie. Die zentrale Wissenschaft.“, T.L. Brown, H.E. LeMay, Be.E. Bursten, Pearson Studium, 10. Aufgabe ( 2006). 1432 Seiten.