Navigation

Prüfungsangelegenheiten

Welche Module und Prüfungen Sie für das nicht-vertiefte Lehramtsstudium Chemie erfolgreich ablegen müssen und welche rechtlichen Bestimmungen es dazu gibt, erfahren Sie in der Studien- und Prüfungsordnung. Diese finden sie in der Übersicht der Prüfungsordnungen auf der FAU Homepage.

Nicht bestandene Prüfungen der GOP können einmal, alle weiteren Prüfungen zweimal wiederholt werden. Die Wiederholung bestandener Prüfungen ist ausgeschlossen.

Aufgabe des Prüfungsausschusses ist es sicherzustellen, dass alle Prüfungen im Einklang mit der Prüfungsordnung durchgeführt werden. Der Prüfungsausschuss entscheidet beispielsweise auch Verlängerungen von Prüfungsfristen. Für das Lehramtsstudium an der naturwissenschaftlichen Fakultät ist im Prüfungsausschuss für das Lehramt Prof. Dr. Achim Bräuning zuständig. Der Prüfungsausschuss arbeitet eng mit dem Prüfungsamt zusammen, weshalb der Kontakt immer über das Prüfungsamt erfolgt (Website des Prüfungsamts) .

Für die Anerkennung von Prüfungsleistungen sind die Prüfungsbeauftragten zuständig. Ansprechpartner für alle Fragen bezüglich der Anrechnung von Leistungen ist Dr. Klaus Wild, Akad. Dir.. Bitte klären Sie alle fachlichen Fragen, die das Lehramtsstudium am Department Chemie betreffen, zunächst mit dem Fachansprechpartner Dr. Anton Neubrand ab. Für die anderen Fächer (z. B. die Erziehungswissenschaften) finden Sie eine Übersicht der Ansprechpartner hier: https://www.phil.fau.de/studium/studienangebot/lehramt/.

Eine Übersicht über die Mitarbeiter des Prüfungsamts und ihre jeweiligen Zuständigkeiten finden Sie im Univis unter:

Einrichtungen >> Zentrale Universitätsverwaltung >> Abteilung L – Lehre & Studium >> L6 Prüfungsverwaltung

Wichtige Formulare des Prüfungsamts beispielsweise zur Krankmeldung finden Sie auf der Website des Prüfungsamts.

In der folgenden Datei finden Sie die für das nicht-vertiefte Lehramtsstudium Chemie relevanten Prüfungsnummern: