Navigation

Prof. Dr. Rolf W. Saalfrank

Curriculum Vitae

Prof. Dr. Rolf W. Saalfrank studierte Chemie an der Universität Erlangen-Nürnberg und promovierte 1970 in Organischer Chemie an der FAU Erlangen. Nach einjähriger Postdoktorandentätigkeit an der Michigan State University, East Lansing, USA, wechselte er an das Deutsche Krebsforschungszentrum in Heidelberg und kehrte anschließend an die FAU Erlangen zurück.

1976 Habilitation mit dem Thema: „Push-Pull-substituierte Allene“

1978 Ernennung zum apl. Professor

1997 – 2009 Professor (C3) für Organische Chemie

Er war Gastprofessor an der Universität Rennes, Lehrstuhlvertreter an der LMU München und Overseas Scholar, St. John’s College, University Cambridge, UK.