Dirk Guldi

Prof. Dr. Dirk Guldi

Prof. Dr. Dirk Guldi (Foto: Gerd Grimm, FAU)

Prof. Dr. Dirk Guldi (Foto: Gerd Grimm, FAU)

 

Forschungsschwerpunkt

Unsere aktuellen Forschungsaktivitäten umfassen die Anwendung einer Vielzahl spektroskopischer und mikroskopischer Techniken zur Charakterisierung von chemischen, physikalischen und photophysikalischen Eigenschaften von neuen, molekularen Architekturen. Wir
verfolgen neue präperative Strategien hinsichtlich von supramolekularen Hybridsystemen, Quantendots, Quantenrods und Nanopartikeln.

Unsere experimentellen Arbeitstechniken reichen von der Ultrakurzzeitspektroskopie (Absorption und Fluoreszenz) über Schwingungsspektroskopie (Raman und IR) und Elektrochemie bis hin zur Mikroskopie (Raman, TEM und AFM). Als extrem wertvoller Anwendungsbezug in der Praxis dienen molecular-licht gesteuerte Systeme der Realisierung von Sonnenenergieumwandlung, Photovoltaik und katalytischen
Vorgängen.