Seiteninterne Suche

Jörg Libuda

Prof. Dr. Jörg Libuda

Prof. Dr. Jörg Libuda (Foto: Erich Malter, FAU)

Prof. Dr. Jörg Libuda (Foto: Erich Malter, FAU)

Sekretariat

  • Andrea Meixner-Wolf / Susana Kreß

 

Forschungsschwerpunkt

Kinetik und Dynamik an Nanostrukturierten Grenzflächen – Modellkatalyse

Chemische Reaktionen und physikalische Prozesse an komplexen Oberflächen spielen eine Schlüsselrolle in vielen aktuellen Technologiebereichen. Ungeachtet dessen ist unser Verständnis der zugrunde liegenden Vorgänge auf mikroskopischer Ebene jedoch sehr begrenzt und beschränkt sich im Wesentlichen auf wenige und sehr einfache Oberflächenreaktionen. Hingegen laufen reale Oberflächenreaktionen im Allgemeinen in strukturell und chemisch sehr komplexen Umgebungen ab. Um diesen Gegensatz zwischen grundlegenden Untersuchungen in den Oberflächenwissenschaften und der angewandten Forschung zu überwinden, entwickeln wir Modellsysteme für komplexe, nanostrukturierte Oberflächen, z.B. im Bereich der heterogenen Katalyse. Die Dynamik und Kinetik chemischer Reaktionen an diesen Modellen untersuchen wir mittels von Molekularstrahlen, Reaktormethoden und zeitaufgelöster Oberflächenspektroskopie von Ultrahochvakuumbedingungen bis hin zu Atmosphärendruck. Ziel ist die Entwicklung mikroskopisch fundierter kinetischer Modelle und Mechanismen, die für anwendungsorientierte Fragestellungen relevant sind.