Seiteninterne Suche

Monika Pischetsrieder

Prof. Dr. Monika Pischetsrieder

Prof. Dr. Monika Pischetsrieder (Foto: Gerd Grimm, FAU)

Prof. Dr. Monika Pischetsrieder (Foto: Gerd Grimm, FAU)

Forschungsschwerpunkt

Die Arbeitsgruppe Pischetsrieder beschäftigt sich mit bioaktiven und funktionellen Lebensmittelinhaltsstoffen. Grundlegend für die Studien ist eine eindeutige chemische Charakterisierung der aktiven Moleküle durch modernste instrumentell-analytische und bioanalytische Verfahren. Die Aktivität wird anschließend an kultivierten Zellen oder in Zusammenarbeit mit der Universitätsklinik in Humanstudien ermittelt.

Vita

Im Jahr 1967 geboren

1. Staatsexamen Lebensmittelchemie, Universität München (1991)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Th. Severin, München (1991-1994)

Postdoc-Aufenthalt, Case Western Reserve University, Cleveland/OH bei V. M. Monnier (1994-1995)

1995 Forschungsstipendium der „Josef-Schormüller-Gedächtnisstiftung“

Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Lehrstuhls fuer Lebensmittelchemie, Universität München (1995-1999)

1996 Bayerischer Habilitationsförderpreis

Forschungsaufenthalt, Columbia University, NY (1997-2000)

Professorin der Lebensmittelchemie, Universität Erlangen-Nürnberg (seit 1999)

Vorstand des Henriette Schmidt-Burkhardt Lehrstuhls für Lebensmittelchemie (seit 2004)