Forschung

Der wissenschaftliche Schwerpunkt unserer Arbeiten liegt in der Aufklärung photochemischer sowie photophysikalischer Prozesse. Von besonderem Interesse sind hierbei die Untersuchungen von neuentwickelten lichtaktiven Elektronendonor-Akzeptorsystemen. Unser Konzept veranschaulicht folgende Abbildung:

Forschung Dr. Christian Ehli (Bild: C. Ehli)

Forschung Dr. Christian Ehli (Bild: C. Ehli)

Routinemäßig werden in unserer Arbeitsgruppe folgende spektroskopischen Techniken eingesetzt:

  • Stationäre Absorptions- und Emissionsspektroskopie im UV/vis/NIR-Bereich
  • Zeitaufgelöste Absorptionsspektroskopie (bis in den Subpicosekundenbereich) im vis/NIR-Bereich
  • Zeitaufgelöste Fluoreszenzspektroskopie (Time Correlated Single Photon Counting)
  • FT-IR-Spektroskopie
  • FT-Raman-Spektroskopie

Zur Aufklärung der elektrochemischen Eigenschaften verwenden wir routinemäßig:

  • Zyklische Voltammetrie
  • Gepulste Techniken (Differential Pulse Voltammetry / Square Wave Voltammetry)
  • Spektroelektrochemie (Chronoamperometrie in Kombination mit den unterschiedlichsten stationären spektroskopischen Techniken)
Forschungsprofil (Bild: C. Ehli)

Forschungsprofil (Bild: C. Ehli)

Besonderen Schwerpunkt legen wir in unserer Arbeitsgruppe auf die elektrochemische und photophysikalische Charakterisierung natürlicher und synthetischer Allotrope des Kohlenstoffs.