Navigation

Lehrstuhl für Aromaforschung neu eingerichtet

Prof. Dr. Andrea Büttner (Foto: Erich Malter, FAU)

Prof. Dr. Andrea Büttner hat den Ruf auf die W3-Professur für Aromaforschung angenommen. Der Lehrstuhl wurde an der FAU neu eingerichtet.

Prof. Dr. Büttner studierte an der TU und LMU München Chemie und Lebensmittelchemie. An der TU und der Deutschen Forschungsanstalt für Lebensmittelchemie promovierte sie 1999, wo sie anschließend auch zum Thema „Aroma release and perception during consumption of food“ habilitierte. Von 2007 – 2011 leitete sie das BMBF-Programm „Molecular principles of human nutrition“ an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), bevor sie 2012 die W2-Professur für Aromaforschung an der FAU annahm. Zeitgleich übernahm sie die Leitung der Abteilung „Analytische Sensorik“ am Fraunhofer Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV in Freising an, die unter ihrer Leitung seit 2007 am Fraunhofer IVV neu etabliert worden war. 2017 wurde sie zudem zur stellvertretenden Leiterin des Fraunhofer IVV ernannt. Sie ist ebenfalls seit dem vergangenen Jahr DFG-Fachkollegiatin im Fachforum Chemie und Sprecherin des Fachkollegiums Biologische Chemie und Lebensmittelchemie, Mitglied des unabhängigen Beratungsgremiums der Europäischen Kommission zur Charakterisierung von Aromen in Tabakprodukten sowie Gründungsmitglied und Mitglied der Leitung des Campus der Sinne Erlangen, einer Initiative der beiden Fraunhofer-Institute IVV und IIS (Institut für Integrierte Schaltungen), zusammen mit der FAU.

Frau Büttner erhielt unter anderem 2010 den Kurt-Täufel-Preis des Jungen Wissenschaftlers der GDCh, 2012 den mit 21.000 Euro dotierten Danone Innovation Prize sowie 2013 den mit 10.000 Euro dotierten Nutricia Wissenschaftspreis. 2017 wurde sie mit dem Fellow Award der Agricultural and Food Chemistry Devision der American Chemical Society ausgezeichnet.

Am neu geschaffenen Lehrstuhl für Aromaforschung der FAU forscht der Arbeitskreis von Prof. Dr. Büttner insbesondere im Bereich Aroma- und Geruchsstoffe, aber auch zur Interaktion mit anderen Sinnen, sowie ernährungsphysiologischen, wahrnehmungspsychologischen und technologischen Fragestellungen; hierzu zählen Aspekte der Lebensmittel- und Produktwahrnehmung und Verbraucherakzeptanz. Professor Büttners Fachgebiet umfasst die Charakterisierung von Aromen in Lebensmitteln und Gerüchen des täglichen Lebens, welche mittels einer Kombination aus humansensorischen und analytischen Methoden molekular aufgeklärt werden, der Aufklärung der Bildungswege chemosensorisch aktiver Substanzen und der Optimierung sensorischer Produkteigenschaften. Im Hinblick auf physiologische Prozesse, welche bei der Aufnahme von chemosensorisch aktiven Substanzen eine Rolle spielen, zeigen aktuelle Untersuchungen außerdem verschiedene physiokinetische Aspekte der Metabolisierung und Ausscheidung dieser Substanzen aus dem Körper.

Prof. Dr. Andrea Büttner

  • Organisation: Department Chemie und Pharmazie
  • Abteilung: Professur für Aromaforschung
  • Telefonnummer: +49 9131 85-22739, +49 8161 491715 (Freising)
  • E-Mail: andrea.buettner@fau.de