Navigation

Hauptstudium

Das Pharmazie-Hauptstudium

Das Hauptstudium erweitert und vertieft diese Kenntnisse auf dem Gebiet der Entwicklung, Gewinnung und Prüfung von Arzneistoffen und Zubereitungen sowie deren biopharmazeutischem Verhalten. Außerdem werden Zusammenhänge zwischen chemischer Struktur und Wirkung der Arzneistoffe und Mechanismen physiologisch-chemischer Prozesse, molekulare Vorgänge sowie Wechselbeziehungen zwischen den Bestandteilen der verschiedenen Arzneizubereitungen deutlich gemacht.

Hinzu kommen Kenntnisse der Pathophysiologie sowie der Pharmakologie, der Toxikologie und der klinischen Pharmazie. Ferner werden Grundlagen der Ernährungslehre sowie Kenntnisse in speziellen Rechtsgebieten für Apotheker vermittelt.

Die Lehrveranstaltungen, die bis zur Prüfungsanmeldung besucht werden müssen, sind in der Anlage 2 der Approbationsordnung aufgeführt.

Der Zweite Prüfungsabschnitt

Der Zweite Prüfungsabschnitt besteht aus mündlichen Prüfungen in den Fächern:

  1. Pharmazeutische / Medizinische Chemie
  2. Pharmazeutische Biologie
  3. Pharmazeutische Technologie; Biopharmazie
  4. Pharmakologie und Toxikologie
  5. Klinische Pharmazie