Navigation

Preise für Forschungs- und Abschlussarbeiten in der Pharmazie verliehen

Das Bild zeigt eine Collage der drei Pharmazie-Preisträger*innen 2020
Foto: FAU

Jährlich werden Absolventinnen und Absolventen im Bereich der Pharmazie mit Preisen für herausragende wissenschaftliche Abschlussarbeiten ausgezeichnet. Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie konnten die Preise 2020 nicht wie üblich in einem feierlichen Festakt übergeben werden.

Beste Doktorarbeiten

Mit dem Forschungspreis für herausragende Dissertationen hat die Gustav Adolf und Erika Dornhecker-Stiftung drei Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ausgezeichnet. Den ersten Preis erhielt Dr. Jonas Kaindl vom Arbeitskreis (AK) Gmeiner. Den zweiten Preis teilen sich Dr. Anna Roggenhofer (AK Heinrich) und Dr. Julian Budzinski (AK Gmeiner). Dieser Preis wird jährlich für hervorragende Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Pharmazie verliehen, wobei die wissenschaftliche Arbeit der Preisträgerinnen und Preisträger eng mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg verbunden sein sollte.

Fotos der Preisträgerin und Preisträger

Bestes Zweites Pharmazeutisches Staatsexamen

Die Preise der Dr. August und Dr. Anni Lesmüller-Stiftung für die besten Ergebnisse im Zweiten Pharmazeutischen Staatsexamen 2020 erhielten Susanne Gleich, Andreas Kellner und Maria Popp.

Das Department Chemie und Pharmazie gratuliert allen Preisträgerinnen und Preisträgern sehr herzlich.

Kontakt

Prof. Dr. Jutta Eichler

Department Chemie und Pharmazie
Professur für Pharmazeutische Chemie (Prof. Dr. Eichler)