Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Wechsel an der Spitze

Professor Dr. Andreas Görling neuer Sprecher des Departments Chemie und Pharmazie

Mit Beginn des Wintersemesters 2013/14 hat das Department Chemie und Pharmazie einen neuen Sprecher. Prof. Dr. Andreas Görling, Inhaber des Lehrstuhls für Theoretische Chemie, tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Dirk M. Guldi an. Die Kollegiale Leitung des Departments wählte Herrn Görling in seiner letzten Sitzung des Sommersemesters 2013 für die nächsten zwei Jahre. Das Department Chemie und Pharmazie dankt Herrn Guldi sehr herzlich für sechs Jahre Engagement. Seit der Gründung des Departments Chemie und Pharmazie 2007 im Rahmen der Restrukturierung der Friedrich-Alexander-Universität war Prof. Dr. Guldi Departmentssprecher und maßgeblich für den Aufbau der administrativen Strukturen des Departments verantwortlich. In seiner Amtszeit fand die Ausbauplanung für die Studiengänge Chemie, Lebensmittelchemie, Molecular Science sowie Pharmazie statt. Ebenfalls wurde das Studien-Service-Center Chemie und Molecular Science neu eingerichtet.

Der neue Sprecher des Departments Chemie und Pharmazie dankt Herrn Guldi sehr herzlich für seine langjährige Tätigkeit und erklärte, dass die nächsten zwei Jahre weitere Herausforderungen an das Department stellen werden. So soll 2014 der Umzug der Lehrstühle für Lebensmittelchemie, Organische Chemie I und II sowie des Lehrstuhls für Pharmazeutische Chemie in das neue Chemikum an den Südcampus erfolgen.

Prof. Dr. Andreas Görling studierte  an der Technischen Universität München und promovierte dort 1990 am Lehrstuhl für Theoretische Chemie. Als Stipendiat der Deutschen Forschungsgesellschaft (DFG) forschte er für seine Habilitation sowohl an der TU München als auch an der Tulane University in New Orleans, USA. Nach seiner Habilitation erhielt er als Privatdozent ein Heisenberg-Stipendium der DFG und 2000 den Hans G. A. Hellmann-Preis für Theoretische Chemie. 2003 nahm er den Ruf auf eine C3-Professur für Theoretische Chemie an die Universität Bonn an. 2004 wechselte Prof. Dr. Görling an die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, wo er seitdem Inhaber des Lehrstuhls für Theoretische Chemie ist. Zudem ist Herr Görling geschäftsführender Vorstand des Computer-Chemie-Centrums.